Das Spatzenhirn und Hannah flattern mit dir auf eine Wolke. Auf dieser Wolke werdet ihr euch zusammen überlegen, wie du deine Stimme ein Stückchen mehr finden und mit in dein Leben nehmen kannst.

Wie Hannah und das Spatzenhirn arbeiten

Die Arbeit von den Beiden ist geprägt von folgenden Erkenntnissen der Psychologie:

Dir zuhören und deine Stimme finden

Allzu oft schließen wir Gefühle und Talente weg. Das Ganze scheint erst einmal unlogisch, doch steht hinter einem solchen Verhalten meist ein wichtiger Nutzen. Dir und diesem Nutzen “zuzuhören”, kann neue Wege öffnen deine eigene Stimme kennenzulernen und ihr Ausdruck zu verleihen.

Die große Kraft der kleinen Dinge

Neuropsychologisch gewöhnt man sich daran wer man ist und wie man sich fühlt. Wenn wir uns anders fühlen wollen, geht es darum etwas anderes zu erleben. Und dafür gibt es keine schnelle “über-Nacht-Lösung”.  Der Ansatz vom Spatzenhirn? Kleine und realistische Schritte, die ein starkes Fundament bauen.

Selbstwirksamkeit durch Körperausdruck

Ihr werdet euch das zu Nutzen machen, wo deine Gefühle festsitzen und gespeichert sind – nämlich in deinem Körper. Mit leichten Übungen, die du alleine zuhause (manche auch unterwegs) wiederholen kannst, wirst du lernen dich neu zu sortieren und dir selber Halt und Freiheit zu geben.

Wobei die Beiden dich unterstützen können:

Stimme finden, Talente erlauben, Kreativität ausleben
  • Wie erkenne ich meine Talente? Und in welchen Schritten kann ich meine Stärken ausleben?
  • Wie kann ich meine Stimme finden bzw. neu kennenlernen?
  • Mir macht eine Sache, die ich früher gerne gemacht habe, heute keine Freude mehr. Woran könnte das liegen?
  • Wie kann ich mit meinem Perfektionismus in Frieden kommen, der mich davon abhält kreativen Dingen nachzugehen (malen, singen, tanzen, schreiben, usw.)?
Nährender und liebevoller Umgang mit Essen und deinem Körper
  • Wieso esse ich wenn ich keinen Hunger habe?
  • Worauf habe ich wirklich Appetit?
  • Welches Bedürfnis ist nicht gesättigt?
  • Wo in meinem Leben hungere ich?
  • Wie kann ich in kleinen Schritten Freundschaft mit Essen und meinem Körper schließen und wieder Freude finden?
  • Was gibt es mir mir so viel Gedanken zu Essen zu machen oder meinen Körper abzuwerten?

Vorwärts mit Herzschmerz: Mit dem Schmerz zum Herz
  • Wie kann ich mich selbst durch Liebeskummer entdecken?
  • Warum treffe ich immer den gleichen Typ Mann/Frau?
  • Warum bleibe ich in Beziehungen, die mir nicht guttun?
  • Wie kann ich gesunde Grenzen setzen?
  • Wie kann ich meinen Wert erkennen und kommunizieren? Wie kann ich zu mir stehen?
Rund um die Selbständigkeit: Alternatives und ruhgies Arbeiten
  • Ich kann mir nicht vorstellen 40h/Woche zu arbeiten. Wie kann ich als sensible Seele einen passenden Job finden, der mir Kraft gibt und nicht nimmt?
  • Ich vergleiche meine Arbeit und Leistung ständig mit anderen. Was kann ich tun?
  • Ich hab ein schlechtes Gewissen, wenn ich weniger wie andere arbeite. Was kann ich tun, um mich unabhängig von meiner Arbeit wertvoll zu fühlen?
  • Ich brauche eine eigene Website mit Blog/Onlineshop/Mitgliederbereich/ Newsletter. Ich weiß aber nicht welche Tools für den Start das Richtige sind.

Coachingpakete und Ablauf

Du buchst ganz einfach dein passendes Paket, indem du auf den dazugehörigen Button klickst (Zahlungsmöglichkeiten: Überweisung, Kreditkarte, GiroPay, Paypal, Klarna). 

Danach bekommst du eine E-Mail vom Spatzenhirn geliefert. Es bringt dir alle Formalien und eine Anleitung für das weitere Vorgehen für das jeweilige Coaching . Die nötigen Infos schickst du an Hannah. Sie setzt sich dann mit dir in Verbindung. Bei Fragen kannst du sie natürlich jederzeit per E-Mail kontaktieren.

Du buchst ganz einfach dein passendes Paket, indem du auf den dazugehörigen Button klickst (Zahlungsmöglichkeiten: Überweisung, Kreditkarte, GiroPay, Paypal, Klarna). 

Danach bekommst du eine E-Mail vom Spatzenhirn geliefert. Es bringt dir alle Formalien und eine Anleitung für das weitere Vorgehen für das jeweilige Coaching . Die nötigen Infos schickst du an Hannah. Sie setzt sich dann mit dir in Verbindung. Bei Fragen kannst du sie natürlich jederzeit per E-Mail kontaktieren.

120€
Stimm-zeit
90 Minuten Beratung

Ihr werft in einer 1:1 Beratung einen Blick auf deine Situation und wie du darin deine Stimme finden kannst. Perfekt für kompakte Fragen, um Ideen und Anlaufstellen zu bekommen, wie es für dich weiter gehen könnte.

480€
Stimm-reise
5 X 60 Minuten + 3 Mails

Passend für eine längere Begleitung. Ihr widmet euch verteilt in fünf Coachings deiner Situation. Anschließend gibst du Hannah drei Monate lang ein Update per Mail durch, worauf sie antworten wird.

600€
Stimm-flug
Stimmzeit + Stimmreise

Ideal, um euch ausführlich in der Stimmzeit kennenzulernen, um dann entspannt in die Stimmreise zu starten. Nach den Sitzungen schickst du Hannah und dem Spatzenhirn dreimal monatlich eine Update per Mail durch, worauf sie dir antworten werden.

Tanja

“Du bist super sympathisch und bringst deine persönlichen Erfahrungen mit ein, wodurch man sich geich verstanden fühlt. Mach bitte weiter so, denn da draußen gibt es viele, die deine wertvollen Tipps brauchen und denen du sehr viel weiter helfen kannst! Danke!”

Leonie

“Vielen lieben Dank für die tollen Stunden mit dir. Du hast ein so tolles Wesen in dir. Dein stimmliches Strahlen bewirkte, dass ich mich gleich besser gefühlt habe. Durch dich lerne ich gnädiger und weicher mit mir zu sein. Du bist mir in den Stunden nah gewesen, hast mir deine Meinung aber nie aufgezwängt. Auch das hat sehr gut getan!”

Marc

“Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit liebe Hannah. Du bist ein sehr einfühlsamer Mensch und ich hatte immer das Gefühl sehr gut aufgehoben zu sein. Man merkt, dass du weißt wovon du sprichst. Ich bin sehr dankbar dich kennengelernt zu haben. Ich hoffe, dass noch viele andere in den Genuss kommen mit dir arbeiten zu können.”

Simone

“Mit offenem, hellhörigen und sehr einfühlsamen Ohr und Herz hört Hannah zu, fragt liebevoll, ist offen und einfach wundervoll “echt Hannah”. So begleitet sie mich auf dem Weg zu mir selbst und hilft diesen Weg mit meinen eigenen Schritten zu gehen. Danke von Herzen liebe Hannah!”

Andreas

“Ob beim Führen von berührenden Meditationen oder beim Anleiten von Selbsterfahrungstools habe ich Hannah immer als eine sehr liebevolle und mitfühlende Begleitung erfahren. Hannah lebt hierbei ihre Berufung. Ihre liebevolle, sichere und klare Art bieten einen wunderbaren Raum für echte Begegnung mit sich selbst.”

Häufig gestellte Fragen
Ich kenne dich aus dem gedankenflickflack-Podcast. Machst du auch Coachings zu Zwängen?

Das Spatzenhirn und Hannah geben keine Coachings zum Thema Zwänge und Ängste. Sie haben aber einen Onlinekurs zu diesem Thema, wo sie ihr ganzes Wissen so verallgemeinert wie möglich reingepackt haben. Trotzdem ist es ein sehr individuelles Thema, warum man Zwänge und Ängste (in einer Form, in der sie dich belasten) entwickelt und sollte professionell begleitet werden, wenn du alleine nicht weiterkommst. Das ist keine Schwäche, sondern eine Form dich um dich zu kümmern. Wenn du Unterstüzung bei diesem Thema möchtest, kannst du hier einen Therapeuten direkt vor Ort suchen.

Kannst du mir versprechen, ob mir das Coaching etwas bringen wird?

Nein, auch wenn Hannah und das Spatzenhirn es gerne würde. ? Ob ein Coaching dir etwas bringt, hängt nämlich von mehreren Faktoren ab. Einmal davon, ob die Beiden mit ihren Erfahrungen für dich und deine Fragen das richtige Setting bieten. Ein weiterer Punkt ist natürlich, ob du neue Impulse und Ideen auch unabhängig von den Treffen ausprobieren magst und (ganz wichtig) was deine Motivation dahinter ist. Das hier ist kein Selbstoptimierungsprogramm! 🙂 

Kannst du mir bei psychologischen Diagnosen helfen?

Nein, weil Coaching keine Therapie ist und Hannah keine ausgebildete apporbierte Therapeutin ist. Sie möchte dich mit ihrer Arbeit unterstützen deine Kraft wieder in dich und deine Stimme zu stecken.  Die Coachings sind kein Ersatz für eine klassische psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Falls du dies brauchst, hat das Spateznhirn dir kostenlose Anlaufstellen  aufgelistet.

zum Ablauf
Wie komme ich an ein Coaching?

Du buchst ein passendes Paket und bekommst dann eine E-Mail vom Spatzenhirn. Es sendet dir dann einen Fragebogen mit, den du freiwillig ausfüllen kannst und Hannah mit ein paar Terminvorschlägen zurückschicken kannst. Das weiter Vorgehen wird noch einmal genau nach deiner Buchung per E-Mail beschrieben.  

Welche Technik brauche ich für das Onlinecoaching?

Du brauchst ein kostenloses Konto entweder bei Zoom oder Skype. Bei Zoom kannst du die Sitzungen nach Bedarf auch aufzeichnen. Alternativ können wir das Ganze auch über Telefon machen.

Gibt es einen Vertrag?

Mit deiner Buchung schickt Hannah dir auch einen Vertrag, den ihr für das jeweilige Paket abschließt und den sie unterschrieben von dir per Mail oder Post zurück braucht. Sollte irgendetwas für dich damit nicht in Ordnung sein, weswegen du das Coaching doch nicht machen möchtest und solltest du schon gezahlt haben, dann überweisen die Beiden dir natürlich den kompletten Betrag zurück.