Kostenlose Anlaufstellen

Die Arbeit von dem Spatzenhirn ist kein Ersatz für eine psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Falls du das brauchst, hat es dir  hier einige kostenlose Anlaufstellen zusammengefasst.

Therapeuten finden

Auf dieser Seite kannst du Therapeuten für Unterstützung bei dir vor Ort finden. Du kannst einstellen, dass nur Therapeuten angezeigt werden, die von der Krankenkasse bezahlt werden.

Recht auf Akute Behandlung

Wenn du keinen Therapeuten auf die Schnelle findest, kannst du dich beim Bundesgesundheitsministeirum zu deinen Rechten einlesen, ggf. dort auch direkt die Servicestelle oder deine Krankenkasse kontaktieren.

Telefonseelsorge

Rund um die Uhr und kostenlos. Dein Anruf bleibt anonym und deine Nummer wird nicht auf dem Display angezeigt. Du bekommst ein Ohr, das dir zuhört und dich unterstützt. Beratung auch per Mail oder Chat online möglich.

Mailberatung für junge Menschen in Suizidgefahr

Bei der Mailberatung [U25] wirst du von gleichaltrigen Ehrenamtlichen beraten und kannst dich jederzeit per Mail dort melden – sie bemühen sich innerhalb von 2 Tagen zu antworten.